Donnerstag, 14. Juli 2016

40. SSW - K4

Ja, ich bin immer noch hier. Der Termin ist ja auch immerhin erst am 19. (und heute ist 39+2).
SSW 39+0
Untersuchungen: Ich war bei 38+0 und 39+0 beim Arzt zur Kontrolle ob die Versorgung noch gewährleistet ist. Gewichtsschätzungen sind gestiegen 37+0= 2734g, 38+0 = 2700g, 39+0 = 3100g aber jeweils mit +/- 400g weil das Kind einfach nicht mehr ganz auf das Bild passt und es zum Ende hin immer ungenauer wird. Die Ärztin meinte wird halt ein zierliches Kind wie die anderen auch und alles andere wäre egal. Die anderen Werte wie Fruchtwassermenge und Nabelschnurdurchfluß waren in bester Ordnung also kein Grund zur Beunruhigung. CTG war auch ok.
Ab dem 18. ist die Ärztin für 2 Wochen in Urlaub was heißt das ich zur Schwangerenambulanz in Krankenhaus muss für alle weiteren Untersuchungen/Kontrollen. Die nächste habe ich für den 19. ausgemacht und ab da theoretisch jeden 2. Tag aber ich bin der festen Hoffnung das es gar nicht nötig wird.

Körperlich: Mein Bauchumfang liegt jetzt bei ca. 99-100cm was quasi das kleinste bisher ist, ich meine bei den ersten 3 Schwangerschaften zumindest am Ende doch immer über die 1m marke gekommen zu sein. Dafür habe ich die größte Gewichtszunahme aller bisherigen Schwangerschaften (~14 kg) und exakt das gleiche Gewicht wie bei K1 im Mutterpass bei 39+0 drin steht (der allerdings schon bei 39+1 geboren wurde). Das ist auch das höchste was ich je gewogen habe.
Mit den Wassereinlagerungen geht es zur Zeit auf Grund des bescheidenen Sommers. Mückenstiche habe ich jede Menge und eigentlich auch nur ich (K2 und 3 je ein paar).
Laufen ist immer anstrengender vor allem Treppe raus und runter, da überlege ich bei jedem Gang ob das wirklich nötig ist und was ich da noch alles wollte, wenn ich schon mal da bin.

Sonstiges: Alle Termine die vor der Geburt anstanden habe ich erledigt.
Wir haben uns immer noch auf keinen zweiten Namen geeinigt (wir favorisieren jeder einen anderen) und auf eine(n) zweiten Paten/Patin auch noch nicht.
Samstag kommt meine Mutter für ca. 2 Wochen um auf die Kinder aufzupassen während ich im Krankenhaus bin und auch um danach zu helfen.
Die Tasche habe ich jetzt aber letztes Wochenende auf Drängen meines Mannes hin doch gepackt. Sowieso hat er mehr "Panik" das alles glatt geht (wir rechtzeitig hin kommen, Kinder betreut sind etc.) als ich.

Kommentare:

  1. Endspurt :)
    Ich drücke Dir alle Daumen <3

    LG, Frl. Null.Zwo

    AntwortenLöschen
  2. Danke, das wird schon da mache ich mir keine Sorgen.
    Finde es nur immer noch so unwirklich das wird bald zu 6. sind. Auch beim 4. Mal noch fühle ich mich noch gar nicht vorbereitet und als ob die Zeit noch gar nicht bald um wäre.

    AntwortenLöschen