Dienstag, 5. Juni 2018

WMDEDGT 06/18

Was machst du eigentlich den ganzen Tag? Immer am 5. des Monats gibt es eine lange Liste mit Teilnehmern gibt es bei Frau Brüllen.

K4 wacht um 20 nach 5 auf und ist wach. Eigentlich eher unüblich. Sie will was zu trinken und ruft dann: "Mama Aa". Ich mache die Windel es ist aber nichts drin also gehen wir zur Toilette und sie ist da erfolgreich. Die Chancen das wir nochmal einschlafen bis der Wecker eine Stunde später klingelt sind aber auf 0 gesunken. Der Mann ist auch aufgestanden (seine übliche Zeit). Ich ziehe erst K4 an und sage dann sie könne schon mal runter zum Papa gehen während ich mich noch anziehe. Was sie umsetzt in: sie geht eine Etage runter klettert zu K3 ins Hochbett (nur so halb hoch über eine Leiter mit 3 Stufen zu erreichen aber es ist immerhin ziemlich dunkel dank Außenrollos) und sitzt da "Dada" sagend bis er endlich wach wird. Auch K1 steht auf und mault wegen irgendwas rum (dieses Kind hat im Moment ständig schlechte Laune ohne uns sagen zu können warum). Wir gehen alle runter und frühstücken uns es ist noch vor 6 🙈. Der Mann hat schon gefrühstückt und geht im Garten Erdbeeren pflücken (normalerweise hat er ja morgens seine Ruhe 😂. K2 müssen wir dann gegen 10 nach 6 doch noch wecken, er will noch frühstücken (eher er in der Schule nochmal was bekommt). Der Mann und K2 fahren um kurz nach halb 7 los. Bis K3 sich angezogen hat und wir alle Zähen geputzt haben ist es 20 nach 7 und ich will zum Kindergarten los. K1 möchte aber nicht noch 10 Minuten alleine zu Hause warten bis zur üblichen "Losgeh Zeit" und fährt dann mit uns zusammen mit dem Rad (also Los zumindest und dann fährt er uns davon).
Nachdem K3 im Kindergarten ist fahren wir wieder mit dem Rad nach Hause. K4 puzzelt noch ihre Puzzle durch während ich einen Tee trinke. Dann beziehe ich 6 Betten ab und wieder drauf. Hänge Wäsche auf und wasche noch mehr (insgesamt 4 Maschinen Wäsche wobei einmal eine Bettdecke dabei war und einmal die gesammelten Moltontücher die als Nässeschutz in allen unseren Kinderbetten liegen), staubsaugen, Küche aufräumen und einen Teil spülen von gestern noch. Frühstückssachen in die Spülmaschine räumen. Die Nachbarin kommt mit einem Handy Problem was ich schnell lösen kann und sagt das sie K3 vom Kindergarten abholt. K4 schläft in der Manduca auf meinem Rücken ein und ich lege sie auf dem Sofa ab. Dann koche ich Mittagessen (Nudeln mit Geschnetzeltem und Pilzen).
K3 kommt nach Hause und weckt K4 (vermutlich seine Rache für morgens 😉 nein quatsch hätte er eh gemacht).
Nach dem Essen geht K3 in sein Zimmer spielen und K1 macht Hausaufgaben. Erst geht es noch ganz gut aber eine DIN A4 Seite mit Textaufgaben (wobei sich manchmal auch die Frage noch ausgedacht werden muss) lässt ihn verzweifeln. Ich gebe zu insgesamt war es viel aber Erstens ist es nicht so als ob er das nicht kann, Zweitens habe ich ihm geholfen als er gefragt hat und Drittens hätte er ohne das Gejaule und das nicht zuhören nur halb so viel Zeit gebraucht. Also jedenfalls zieht sich das bis kurz vor 5. Dann spielt er noch kurz am Tablet und geht dann zu den Pfadfindern. Neben dem unterstützen bei Fragen und erklären habe ich weiter Wäsche gemacht. K3&4 draußen beaufsichtigt und an geschaukelt.
Der Mann und K2 kommen erst gegen halb 6 nach Hause weil sie noch beim Kinderarzt waren da wir festgestellt hatten das er eigentlich schon im März zur Auffrischungsimpfung gesollt hätte (wir waren im Herbst schon mal da, da haben sie uns unverrichteter Dinge wieder weg geschickt weil zu früh) und sie einfach rein kommen sollten dafür.
Es gibt Abendessen (Brot) K3 schaut Feuerwehrmann Sam, bekommt dann vorgelesen und geht ins Bett. K1 kommt nach Hause isst noch und guckt mit K2 die aufgenommene Logosendung von gestern bevor sie auch ins Bett gehen. Ich bringe K4 ins Bett. Hänge noch die allerletzte Wäsche rein, schreibe den Beitrag und gehe gleich auch ins Bett der Morgen war zu früh und die Nacht davor war auch nicht so gut (nicht mal wegen der Kinder, ich habe einfach nicht gut geschlafen).

Mittwoch, 30. Mai 2018

Juni 2018

Im Juni
  • gehe ich mit K4 zur U7
  • hat K1 Bundesjugendspiele
  • fahren K1&2 mit ihren Schulen ins Freilichttheater
  • geht K2 zu 1-2 Kindergeburtstagen
  • hat K2 ein Klassenfest
  • kommt mein Bruder zu Besuch
  • fahren K1&2 mit den Pfadfindern für eine Übernachtung weg
  • haben K1&2 jeweils einen Sponsorenlauf für Schulhofverschönerung (am gleichen Tag). Bei K2 mit Schulfest
Weil ich die Idee der Monatsübersicht bei Frische Brise immer so schön finde!


Montag, 30. April 2018

Mai 2018

Im Mai
  • fahren wir mit meinen Eltern und Brüdern mit Familien zu einem Familienwochenende
  • fahren wir nach Köln zur Konfirmation meines Patenkindes
  • fahren wir zu meinen Schwiegereltern den Babyneffen angucken und Muttertag "feiern"
  • fährt K1 das erste Mal auf Klassenfahrt
  • fahren wir nach Frankreich in Urlaub
  • sind gefühlt ständig Feiertage und wir nur unterwegs
  • hat K2 Bundesjugendspiele
Weil ich die Idee der Monatsübersicht bei Frische Brise immer so schön finde!

Donnerstag, 5. April 2018

WMDEDGT? 4/18

Was machst du eigentlich den ganzen Tag? Immer am 5. des Monats gibt es eine lange Liste mit Teilnehmern gibt es bei Frau Brüllen.

Da Schulferien sind und auch der Mann Urlaub hat ist K4 heute unser Wecker. Sie wacht wie die letzten Tage auch gegen halb 7 auf.
Wir kuscheln zu dritt noch etwas im Bett während unten schon min. 1 Kind wach ist, was wir an Badezimmergeräuschen hören.
Nach aufstehen, anziehen etc. frühstücken wir mit allen wachen Kindern (nur K2 schläft noch). Danach bringt der Mann zusammen mit K4 K3 in den Kindergarten. K2 kommt auch frühstücken. Nachdem die beiden großen angezogen sind und Zähne geputzt haben dürfen sie Computer spielen. Ich mache derweil etwas Haushalt. Der Mann hat als Urlaubprojekt den Kellerflur fliesen. Damit hat er gestern schon angefangen. Heute muss er noch die Randstücke einsetzen und fährt nochmal zum Baumarkt ein weiteres Paket kaufen. 3 Fliesen fehlten ihm. K1 liest noch 2 Bücher für Bücherkinder.de und schreibt dazu auch noch etwas auf. Desweiteren beantwortet er die dazugehörigen Quizze auf Antolin, außerdem noch zu einem Buch was er gestern gelesen hat.
K4 schläft derweil ein. Man merkte an ihrer Laune (alles war nei,nei,nei) das es nötig wurde.
Als der Mann vom Baumarkt kommt macht er den "Teig" für Kartoffelpuffer (oder Reibekuchen wie ich sagen würde) und holt dann K3 vom Kindergarten ab. Diese Mal will K2 mit kommen. K4 wird wach als sie wieder kommen und wir essen die Kartoffelpuffer.
Im Anschluss packen wir schnell unsere Badesachen und fahren ins Schwimmbad. Unsere Stadt hat gar kein Schwimmbad deswegen fahren wir in die Nachbargemeinde. Es ist "nur" ein kleines Schwimmbad reicht uns aber für einen kurzen Besuch. Es gibt ein Schwimmerbecken, welches an einer Seite flach ist. der "Nichtschwimmerbereich" ist mit einer Kette abgetrennt da gibt es eine Rutsche und wegen der Ferien heute Matten, Poolnudlen und anderes Spielzeug. Zusätzlich gibt es ein recht großes Kleinkinderbecken auch mit Spielzeug, einen Whirlpool und ein Dampfbad was alles im Eintrittspreis mit drin ist (Sauna wäre noch extra). Wir kommen alle zusammen für 10€ rein (weil der Mann Student ist sonst wären es 12€). Auch wenn die Kinder älter sind wird es nicht mehr weil alle Kinder der Familie ab dem 3.Kind kostenfrei rein dürfen (also wenn alle mitkommen). Man darf so lange rein wie man möchte, uns reichen aber ca. 2 Stunden. K1 und K2 wollten nicht tauchen üben (K1 müsste noch 10 m Streckentauchen schaffen (er übt seit 2 Jahren wöchentlich) für Silber und K2 müsste noch einen Ring aus 2m Tiefe raus holen (er übt seit einem Jahr für Bronze) aber sie wollten beide nicht, dann kann ich ihnen auch nicht helfen.
Zurück zu Hause gibt es noch Kekse und Kakao.
Danach schicken wir die Jungs in ihre Zimmer zum aufräumen (K1 hat gestern schon, müsste nur noch Schreibtisch), wahlweise hätten sie noch jeweils ein Geschenk für den Opa "basteln" können der nächste Woche Geburtstag hat. Sie entscheiden sich für aufräumen spielen aber stattdessen alle in K3s Zimmer bis er sie raus schmeißt (oder sie sich). Die großen spielen bei K2 weiter, K3 alleine bei sich. Der Mann ist wieder bei den Fliesen in Keller. Ein Nachbar kommt vorbei und schenkt uns (den Kindern) 4 Schokoosterhasen.
Um 6 dürfen die im Schlafanzug befindlichen Kinder (was mit kurzer Verzögerung auch K2 ist) Shaun das Schaf auf Kika gucken. Danach gibt es Abendbrot mit den letzten Ostereiern. Der Mann bringt K4 ins Bett während ich das Zähneputzen beaufsichtige. Die Jungs dürfen noch Fernsehen, K3 darf heute aussuchen und entscheidet sich für Super Wings.
Dann gehe ich mit K3 hoch und wir räumen schnell sein Zimmer auf, lesen noch ein Pixi Buch und dann darf er beim CD hören (Feuerwehrmann Sam) einschlafen. K1&2 dürfen noch bis 8 Uhr ruhig in den Zimmern spielen und gehen dann auch mit CD ins Bett.
Ich schreibe den Artikel fertig, mache noch dies und das während der Mann neben mir fernsieht und einen Schokohasen der Kinder aufisst ;)
Gleich geht es ins Bett noch ein bisschen lesen und morgen dann letzte Ferientag.

Dienstag, 6. März 2018

WMDEDGT? 3/18

Was machst du eigentlich den ganzen Tag? Eine lange Liste mit Teilnehmern gibt es bei Frau Brüllen.

Der Wecker klingelt um 6:20 Uhr und um 6:30, an zumindest einen davon kann ich mich erinnern ihn ausgeschaltet zu haben. Um kurz vor 7 werde ich wieder wach als mein Mann ins Schlafzimmer kommt sich Anziehsachen raus holen.

Das ist das Problem an Mon- und Freitagen. Da macht der Mann Homeoffice und ich weiß genau das es mit den 3 Jungs und ihm auch ohne mich läuft und beeile mich nicht aus dem Bett zu kommen. K4 liegt noch bei uns im Bett und schläft nachdem sie gegen halb 4 wach wurde und mit zu uns kam.
Nach aufstehen, waschen und anziehen gehe ich runter um einen Tee zu trinken (der Mann ist schon mit K3 zum Kindergarten unterwegs) und Zähne zu putzen. Um kurz vor halb 8 fahre ich mit K2 los zu seiner Schule (11 km entfernt), liefere ihn in der Klasse ab um mit der Lehrerin kurz zu besprechen das er die am Freitag kaputt gegangene, notdürftig geklebte Brille am besten nur zum Unterricht trägt nicht in der Pause oder beim Sport (haben wir ihm natürlich auch erklärt aber die Vergesslichkeitsrate ist bei sowas noch extrem hoch). Dafür darf ich schon mal das von K2 im Sachunterricht selbst gebastelte Gebiss mitnehmen.
Im Anschluss fahre ich noch direkt weiter zum Zahnarzt (21 km entfernt, an zu Hause wieder vorbei) wo ich um 8:45 Uhr einen Termin habe. Dort bekomme ich meine erste Krone auf einen Schneidezahn. Ich hatte "damals" (Grundschule, lange her) einen Fahrradunfall und das sind immer noch Folgeschäden. Dann wieder nach Hause (10 km).
K4 ist inzwischen wach und muss mit mir erstmal kuscheln. Dann baue ich noch schnell für heute Nachmittag Autositze um und mache die Heckscheibe vom kleinen Auto sauber. Die Spritzdüse funktioniert nicht (noch nie seit wir das Auto letzten Herbst gekauft haben) und es spritzt nur Dreckwasser hoch bzw. ist schon angetrocknet und man sieht quasi nichts. Dann fahre ich wieder los K2 abholen. Wir gehen direkt von der Schule zum Optiker eine neue Brille aussuchen und fahren wieder nach Hause. Da sehe ich gerade noch den Dorfbäcker weg fahren wo ich vergessen habe das bestellte Brot abzuholen und der es stattdessen zu uns nach Hause gebracht hat. Die Dorfbäckerei ist echt die beste! Der Mann und K4 fahren gerade mit dem Fahrrad los K3 aus dem Kindergarten abholen. K2 macht schon mal Hausaufgaben während ich die Wäsche verräume die der Mann gefaltet hat. Die anderen kommen nach Hause zum Mittagessen gibt es verschiedene Reste der letzten 3 Tage. K1 macht Mathe Hausaufgaben. Gegen halb 2 fahre ich mit K3 mit dem Fahrrad wieder zum Kindergarten ein anderes Kind abholen und mit den 2 weiter zur Musikalischen Früherziehung (ca. 200 m entfernt). Da wird kurz besprochen das es Donnerstag diese Woche zusätzlich eine Stunde gibt um ausfallende Stunden vorzuarbeiten.
Ich fahre mit dem Fahrrad zurück. K4 schläft. K1 ist inzwischen zur Holz AG in der Schule gefahren. K2 bekommt von mir (nicht gerade zu seiner Freude) ein zweites Mal Augentropfen und wir fahren los zum Augenarzt (13 km, wieder andere Stadt). Der Mann fährt kurze Zeit nach uns mit dem großen Auto los um es zur Inspektion in die Werkstatt zu bringen. Beim Augenarzt sind wir durch bevor wir eigentlich um 15 Uhr den Termin hatten (den Termin hatten wir sowieso aber mit der kaputten Brille gerade sehr passend). Dann fahren wir zur Werkstatt (in der gleichen Stadt) und sammeln den Mann und K4 mit Autositz ein. Dann fahren wir wieder zum Optiker (wieder 14 km) um das Rezept abzugeben. Für die kaputte Brille bestellen wir ein Ersatzteil um diese als Reservebrille weiter zu nutzen, das ist billiger als eine neue Fassung.
Dann wieder nach Hause (wieder 11km). K1 ist schon zurück von der Holz AG (er hatte einen Schlüssel von uns dabei damit er schon rein konnte) und macht Deutsch Hausaufgaben. Im Anschluß dürfen K1&2 noch Computer spielen (derzeit "The Lego Movie Game" was K1 zum Geburtstag bekommen hat).
K4 geht mit dem Papa in den Garten zum spielen.
K3 ist mit zu dem Kind gegangen das wir auf dem Hinweg zur Musikschule mitgenommen haben. Ihn hole ich gegen halb 6 zu Fuß ab da sie nur um die Ecke wohnen.
Als wir zurück sind, sind K4 und der Mann auch wieder drinnen und die Kinder ziehen ihre Schlafanzüge an, dann dürfen sie Shaun das Schaf auf Kika gucken während wir den Tisch decken.
Im Anschluss Zähne putzen und von K1 ausgesucht eine aufgenommene Folge "Paw Patrol" gucken (Wir haben inzwischen eine feste Reglung.Montags und Donnerstags darf K1 aussuchen, Dienstag und Freitag K2 und Mittwoch und Samstag darf K3, Sonntags bestimmen wir für sie ;) ). K4 hat schon vor Ende genug und so bringe ich sie mit vorlesen ins Bett. Leider war aber der Mittagsschlaf wohl zu lang und oder zu spät oder beides und so ist es kurz vor 9 bis sie schläft. Die Jungs schlafen alle schon als ich runter komme und ich mache die diversen CDs aus. Auch der Mann schläft schon auf dem Sofa. Das ich heute nicht zum Sport gehen würde hatte ich schon nachmittags entschieden, wäre eh von 8 bis 9 Uhr gewesen. Stattdessen gehe ich duschen.
Ich habe keine Muße mehr den Artikel zu ende zu schreiben gucke stattdessen noch etwas fernsehen während ich Twitter lese. Um 10 wird K3 wach und steht weinend im Flur weil er die Toilette nicht findet. Davon wacht auch der Mann auf, er bringt K3 wieder ins Bett und geht dann auch selbst kurze Zeit später. Auch ich putze meine Zähne gehe ins Bett und lese noch bis K3 um kurz vor 12 wieder wach wird weil seine Beine weh tun. Als ich gerade wieder im Bett liege wird auch K4 nochmal wach (sie schläft in ihrem Bett aber in unserem Zimmer) schläft aber wieder ein nachdem ich ihr ihren Schnuller gebe.
Der Rest der Nacht ist dann zum Glück ruhig.

Noch was positives heute: Ich glaube das war der erste Tag dieses Jahr wo es 1. trocken war, 2. sogar den ganzen Tag quasi blauer Himmel und nur Sonnenschein und dazu 3. Temperaturen über 0°C teilweise sogar zweistellige + Temperaturen.

Mittwoch, 28. Februar 2018

März 2018


Im März
  • mache ich beim Flohmarkt hier im Dorf mit
  • muss ich nochmal zum Zahnarzt (hoffentlich reicht das dann für eine Weile)
  • muss ich mit K2 zum Augenarzt
  • bekommen wir Besuch von meinem Bruder & Freundin
  • fahren wir zur Schwiegerfamilie, die neue Cousine der Kinder kennen lernen
  • fahren wir nicht zum Geburtstag von meinem Opa sondern erst die Woche danach:
  • feiern wir den Geburtstag von meinem Papa
  • und außerdem den 80. von meiner Oma
  • gehen meine Mutter und ich mit unserem Patenkind in Köln ins Hänneschen-Theater
  • habe ich diverse Bücherei und Blitzrechnen-Termine an den Schulen der Kinder
  • nehme ich die Nachbarin zweimal zur Stadtbücherei mit
Weil ich die Idee der Monatsübersicht bei Frische Brise immer so schön finde!

Dienstag, 6. Februar 2018

WMDEDGT? 2/18

Was machst du eigentlich den ganzen Tag? Eine lange Liste mit Teilnehmern gibt es bei Frau Brüllen.

Nach gefühlt und laut meinem Gedächtnis für Uhrzeiten nachts war ich wegen Unruhe und nicht schlafen können von K4 nachts ca. 2 Stunden wach. Der Wecker klingelt trotzdem um 6:20 Uhr. Ich stehe allerdings nicht sofort auf. Erstens schläft K4 (natürlich nach der Nacht) noch zweitens hat der Mann Montags Homeoffice und fertigt soweit nötig schon mal ab und drittens hat K1 heute Schulfrei wegen Lehrerfortbildung. Nachdem ich dann doch aufgestanden und fertig mit allem bin bringe ich K2 zur Schule, der Mann bringt vorher schnell K3 zum Kindergarten, K1 &4 schlafen noch.
In der Schule kläre ich das K1 heute ausnahmsweise mit Mittagessen und Hausaufgabenbetreuung bleibt.
Wieder zu Hause telefoniere ich ein paar Mal mit verschiedenen Jako-o Stellen. Wir hatten für K1&2 da etwas zu Weihnachten bestellt beim auspacken aber festgestellt das es nicht richtig funktioniert (kann ja mal passieren ist ein Hebel von einem Flipper der klemmt und so nicht richtig bewegt werden kann). Jako-o schickte uns einen Ersatzhebel der sich aber gar nicht montieren lies weil wir den bisherigen nicht abmontieren konnten (ich würde vermuten verleimt), also einschicken und neues bekommen, jetzt kam der neue Anfang letzter Woche leider war beim Versand etwa schief gelaufen und wir hatten irrtümlicherweise ein aus dem selben Grund eingeschicktes Teil (der Reklamationszettel lag noch im Karton ;) ) als Ersatz für unser kaputtes bekommen. Jako-o zeigte sich ganz bemüht und entschuldigte sich für den Fehler. Ich schickte das Teil wieder zurück und Samstag kam erneut ein neues was die Kinder Sonntag auspackten und siehe da wieder klemmte ein Hebel. Derweil bekam ich parallel Zahlungsaufforderungen für die erste Ersatzlieferung, die sich wahrscheinlich mit der Rücksendung überschnitten aber auch so hatte ich ja das ursprüngliche bereits bezahlt. Jedenfalls musste ich jetzt erneut mit ihnen telefonieren und klären wie es weiter geht.
K1 war inzwischen aufgestanden und hatte gefrühstückt und auch K4 machte ich Frühstück.
Gegen halb 11 fuhren K1 und ich zum Zahnarzt. Er hatte einen Termin für Versiegelungen, ich zur Zahnreinigung. Soweit so gut. Leider tat mir danach mehr weh (das Zahnfleisch überall) als vorher (nix). Da das nicht meine erste Zahnreinigung und das war bisher noch nie ein Problem. Ich weiß nicht was die gemacht hat. Den ganzen restlichen Tag tat es weh wenn ich was gegessen habe und das Essen ans Zahnfleisch kam auch Zähneputzen war nicht angenehm und führte zu Zahnfleischbluten (was ich sonst quasi nie habe). Ich hoffe einfach das es morgen schon deutlich besser ist.
Zurück zu Hausemachte ich Mittagessen während der Mann K3 vom Kindergarten abholte. Kurz vor halb 1 bin ich dann mit K1&3 und dem Paket für Jako-o los gefahren. K1 habe ich zum Kindergeburtstag von einem seiner besten Freunde gebracht. Mit K3 bin ich von da aus zum Kindergarten gelaufen um ein Mädchen abzuholen und dann weiter mit beiden zum Dorfgemeinschaftshaus wo sie musikalische Früherziehung haben (wir wechseln uns mit den anderen Eltern immer ab mit bringen und abholen wie es gerade besser passt). Wieder zurück zum Auto an der Tankstelle das Hermes Paket abgegeben und weiter fahren um K2 von der Schule abholen. Der Nachmittag war dann recht unspektakulär. Lesen , spielen, Kinder bespaßen, K4 baden. Der Mann war nach der Arbeit dann draußen im Garten Holz machen und K2 hat draußen gespielt. Abendessen, 1 Folge (aufgenommenes) Paw Patrol für die Kinder. Der Mann bringt K4 ins Bett, ich lese K3 vor (Snöfrid aus dem Wiesental), dann geht er ins Bett. K2 darf noch bis halb 8 lesen oder ruhig in seinem Zimmer spielen. K1 wird gegen halb 8 nach Hause gebracht. Er darf (wegen "voll ungerecht die anderen durften Fernsehn") noch den Rest Wissen macht Ah! gucken der auf Kika gerade läuft dann geht er ins Bett und ich gehe zu meiner Montagssportgruppe. Die gibt es vom Turnverein in der Schulturnhalle im Dorf immer 1 Stunde montags abends. Letzte Woche war ich das erste mal wieder da seit ich während der Schwangerschaft mit K4 aufgehört habe. Normalerweise machen wir mal die und mal das (es gibt eine Leitung die sich was überlegt) derzeit macht jemand anderes die Leitung quasi als Exkurs für Steppaerobic und es macht echt Spaß und trotz der langen Pause hatte ich quasi keinen Muskelkater nach letzter Woche.
Wieder zu Hause duschen der Mann liegt auf dem Sofa und schläft, ich fange an den Artikel zu schreiben, lese noch und gehe dann ins Bett.

Mittwoch, 31. Januar 2018

Februar 2018

Im Februar

  • bekommt K1 sein erstes Zeugnis mit Noten
  • als Belohnung fürs Zeugnis (egal wie es ausfällt) gehen wir nach seiner Wahl essen
  • haben der Mann und ich jeweils Zahnarzttermine für eine Krone
  • K1 & K2 Zahnarzttermine für Versieglung
  • und noch ne Zahnreinigung für mich (sehr Zahnarztlastig diesen Monat)
  • das passt es gut das wir: nach Köln zu meiner Familie fahren zum Karneval feiern ;)
  • die bisher einzige Cousine der Kinder wird 3 (meine Familie)
  • und wir erwarten Cousine Nummer 2 (die Familie von meinem Mann)
  • K2s Klasse hat Elternabend (evtl. K1 auch, dessen Schule informiert manchmal recht kurzfristig)
  • Heute frisch gehört durch Klassenkameraden von K1 (er ist krank) es gibt Deutschlehrer(in) Nummer 6 ab nächste Woche (nach 2 1/2 Jahren Schule bisher)
  • sonst ganz viel Alltagstermine bei allen (Vereine etc.)
Weil ich die Idee der Monatsübersicht bei Frische Brise immer so schön finde!

Montag, 1. Januar 2018

Januar 2018

Frohes neues Jahr alle zusammen!


Im Januar

  • werden wir K1 9. Geburtstag mit der Familie feiern (das dieses Kind schon so alt wird - Wahnsinn!) Kindergeburtstag steht noch nicht fest wann, evtl. auch noch Ende des Monats
  • werden wir 5 (ohne den Mann) zum Zahnarzt zur Kontrolle gehen
  • gehe ich mit K1&2 mal wieder zum Urologen (ich gebe die Hoffnung nicht auf 😉)
  • bekommen wir ganz viel Besuch (auch wegen des Geburtstages)
  • gehe ich sowohl zur Stadtbücherei als auch zum arbeiten in die Schulbücherei
(hört sich insgesamt irgendwie unspannend an aber dazu noch Klausuren vom Mann an 2 Wochenenden und Alltag mit Schule, Kindergarten und Terminen von 3 1/2 Kindern und -ZACK - ist der Zeitplan schon gut gefüllt.)

Weil ich die Idee der Monatsübersicht bei Frische Brise immer so schön finde!

50 gelesene Bücher 2017

Wie auch im letzten Jahr habe ich versucht dieses Jahr 50 Bücher zu lesen.
Natürlich sind das dickere und dünnere, anspruchsvolle oder eher nicht, für einige habe ich länger gebraucht für andere nur 1-2 Tage. Wie immer liegt das an der zur Verfügung stehenden Zeit aber auch am Buch und wie es geschrieben ist.
Die meisten Bücher habe ich davon gekauft, einige aus der Bücherei oder von meiner Mutter geliehen und ein paar wenige bei leserunden.de bekommen für das teilnehmen an den entsprechenden Leserunden. Inzwischen sind die meisten der Bücher ebooks weil ich die ach abends lesen kann wenn ich K4 ins Bett bringe oder halt wenn ich ins Bett gehe aber K4 schläft (in unserem Zimmer). Die "richtigen"/"echten" lese ich eher tagsüber und da komme ich halt weniger dazu.
Dieses Jahr habe ich es gerade so geschafft. Das letzte noch an Silvester ausgelesen ;) Wobei ich nicht ausschließen will das ich auch unter dem Jahr mal eines vergessen habe einzutragen :)


  1. Katerfrühstück mit Aussicht - Jennifer Wellen
  2. Der Duft von Zitronen - Brigitta D'Orazio
  3. Hope's Crossing: Zauber der Hoffnung - RaeAnne Thayne
  4. Hochzeitsnacht im Winterwald - Cindy Gerard
  5. Mit meinem ganzen Leben - Madeleine Reiss
  6. Heimat meines Herzens - Susan Wiggs
  7. Keinen Sex mit einem Millionär - Sabine Richling
  8. Schwingfest - Blanca Imboden
  9. Liebe mich wer kann - Julia Bähr
  10. Frühlingsgefühle wider Willen - Pia Engström
  11. Schwestern bleiben wir immer - Barbara Kunrath
  12. Die Töchter der Familie Faraday - Monica McInerney
  13. In meinem Herzen nur Du - Katharina Burkhardt
  14. Rubinrot - Kerstin Gier
  15. Saphirblau - Kerstin Gier
  16. Smaragdgrün - Kerstin Gier
  17. Die kleine Bäckerei am Strandweg - Jenny Colgan
  18. Kuss und Kuss gesellt sich gern - Susan Mallery
  19. Wenn du mich fragt, sag ich für immer - Holly Martin
  20. So spielt das Herz: Hell leuchtet der Liebesstern - RaeAnne Thayne
  21. Sommer der Liebe - Katie Fforde
  22. Sehnsucht unter weitem Himmel - Anna Jacobs
  23. Die Frauen von Clare Valley - Monica McInerney
  24. Aller Anfang ist küssen - Carly Phillips
  25. Träume im Glanz der Morgenröte - Anna Jacobs
  26. Das Mohnblütenjahr - Corinna Bomann
  27. Das Haus am Hyde Park - Monica McInerney
  28. Eine perfekte Partie - Katie Fforde
  29. Mieses Karma 2 - David Safier
  30. Olivensommer - Isabelle Broom
  31. Frag nicht nach Sonnenschein - Sophie Kinsella
  32. Das Erbe der Tuchvilla - Anne Jacobs
  33. Irgendwie hatte ich mir das anders vorgestellt - Mhairi McFarlane
  34. Sommer in der kleinen Bäckerei am Strandweg - Jenny Colgan
  35. Die Zitronenschwestern - Valentina Cebeni
  36. Liebe zu Verschenken - Monica McInerney
  37. Ab heute seh ich bunt - Antje Szillat
  38. Schau mir in die Augen, Audrey - Sophie Kinsella
  39. Shopaholic & Family - Sophie Kinsella
  40. Das Schicksal wartet beim Friseur - Anna Jansson
  41. Hummeln im Herzen - Petra Hülsmann
  42. Glück ist, wenn man trotzdem liebt - Petra Hülsmann
  43. Das Muster der Liebe - Debbie Macomber
  44. Weiter geht es nach der Werbung - Susan Mallery
  45. Das Schönste kommt zum Schluß - Monica McInerney
  46. Mistelzweig und Weihnachtsküsse - Susan Mallery
  47. Glückliche Menschen küssen auch im Regen - Agnes Martin-Lugand
  48. Wer früher küsst, ist länger verliebt - Susan Mallery
  49. Das Schicksal wartet beim Friseur - Anna Jansson
  50. Ein Cowboys küsst selten allein - Susan Mallery