Montag, 5. Januar 2015

Jahresrückblick 2014

2014

(jaja, ich bin spät dran ;) )

Ganz grob auf einer Skala von 1 bis 10: Wie war Dein Jahr?

Ich würde sagen eine 8. Der Umzug ins eigene Haus war gut, ansonsten vorher und nachher viel privater (Zeit) Stress, weil einfach so viel zu tun war/ist.

Zugenommen oder abgenommen?

Hm, nach der Geburt von K3, 2013 hatte ich mehr abgenommen als während der Schwangerschaft zugenommen (auch schon bei K1 und K2). Da ich mich aber nie wiege weiß ich nicht ob es 2013 noch weniger geworden ist oder dabei geblieben ist. Schätzungsweise bin ich weiterhin bei knapp unter 50kg.

Haare länger oder kürzer?
Gleichmittellang wie die letzten Jahre

Kurzsichtiger oder weitsichtiger?
Da ich nach vielen, vielen Jahren mal wieder beim Augenarzt war, hab ich es schwarz auf weiß, das es schlechter geworden ist (weitsichtig). Gemerkt habe ich es vorher aber selber schon und der letzte Vergleichswert ist schon ca. 10 Jahre alt gewesen, also nicht verwunderlich.

Mehr Geld oder weniger?
Ungefähr gleich. Es reicht auf jeden Fall für uns 5 zum leben!

Mehr ausgegeben oder weniger?
Mal abgesehen von den Ausgaben fürs Haus die ja durch den Kredit bezahlt wurden und die natürlich (hoffentlich) einmalige Sachen sind, haben wir auch so einiges ausgegeben.
Ich habe mir einen neuen Laptop gekauft. Ich hatte vorher einen Standrechner (den ich auch noch habe), durch den Umzug steht er aber oben im Arbeitszimmer, wo ich kaum Zeit verbringe weder tagsüber noch abends. Er war auch schon ein paar Jahre alt und inzwischen sehr langsam vor allem bei größeren Datenmengen, sowie am Rande der Festplattenkapaziät.
Unsere Waschmaschine (9 Jahre alt) ging kaputt und einen Monat später auch der Herd (5 Jahre alt), wir haben noch ein paar Möbel gekauft nach/zum Umzug weil ja doch nicht immer alles passt oder reicht. Dafür haben wir auch ein paar "alte" Möbel verkauft. Die letzte Anschaffung waren (am 31.12.) ein neuer größerer Esstisch (gebraucht), ein kleines günstiges Sofa für unseren Leseflur im Obergeschoss, ein höheres Bücherregal für den Leseflur ergänzend zu den 2 halbhohen und ein 2*4 Kallax für das Zimmer von K1 im Zuge der anstehenden Umgestaltung.

Besseren Job oder schlechteren?
Weiterhin keinen, wenn man vom Mamasein absieht. Es laufen noch Bewerbungen.

Dieses Jahr etwas gewonnen und wenn, was?
Beim dm-Glückskindprogramm 3 Produkttests: Elmex Kinderzahnbürsten, NUK Reinigungsprodukte und NUK Babyflaschen

Mehr bewegt oder weniger?

Wieder mehr. Angefangen mit Rückbildungskurs im Januar und dann ab August wieder jeden Montag zur Frauensportgruppe vom Turnverein.

Anzahl der Erkrankungen dieses Jahr?
War ok, die ein oder andere Erkältung, einmal Magen-Darm aber nur 24 Stunden. - 2013 war schlechter.

Der hirnrissigste Plan?

Alle Weihnachtsgeschenke und Karten etc. bis Anfang Dezember fertig zu haben ;)

Die teuerste Anschaffung?
neuer Laptop
neue Herd/neue Waschmaschine (etwa gleich teuer)

Das leckerste Essen?
Tja, eigentlich mag ich das schon alles was wir so kochen. Mein Geburtstagsessen waren Kartoffelklöße (ganz wichtig keine Kochbeutelklöße!) und dazu Rotkohl, Braten und Soße. Der Braten war hauptsächlich für alle anderen (auch wenn ich kein Vegetarier bin) aber die Klöße mit Soße und Rotkohl fand ich super lecker, vor allem weil ich sie vorher laaange nicht gegessen hatte. So ging es mir auch mit den Pasteten zu Weihnachten, die wir standardmäßig IMMER! Heiligabend gegessen haben. Seit ich aber Heiligabend kaum noch zu Hause in Köln war (zuletzt 2009) habe ich die ewig nicht mehr gegessen und jetzt zum ersten Weihnachten zu Hause hab ich sie selber gemacht :)

Das beeindruckenste Buch?

Ich habe so viele Bücher gelesen... Kann ich nicht sagen welches das beste war.

Der ergreifendste Film?
Ach, hm. Im Kino war ich gar nicht. Und so kann ich das nicht sagen. Meine Lieblingsserie im letzten Jahr war "Mord mit Aussicht" auf ARD. Die aktuelle Staffel ist aber leider schon vorbei. im nächsten Jahr soll es einen Spielfilm davon geben.

Die meiste und schönste Zeit verbracht mit…?
Kindern und Mann

2014 zum ersten Mal getan?

RL: ins eigene Haus gezogen, nur zu fünft bei uns zu Hause Heiligabend Weihnachten gefeiert, zu Hause alle 5 Geburtstage gefeiert, Weihnachten und Silvester gefeiert, Karneval in OWL verbracht, die beiden großen Kinder in ein Kinderzimmer "gesteckt" dazu ein Spielzimmer für beide zusammen, zur Einschulung (5. Schuljahr) vom Patenkind gegangen
VL: mich bei Twitter angemeldet, diesen/dieses Blog eröffnet

2014 (nach langer Zeit) wieder getan?
zum Sport gegangen, das letzte Mal Anfang 2013

3 Dinge, auf die ich gut hätte verzichten mögen?
Krankenhausaufenthalt von K1 wegen Lungenentzündung
Defekt von Waschmaschine und Herd
Probleme mit dem Kindergarten (nix gravierendes, aber fast alle Erzieherinnen ausgetauscht und andere Kleinigkeiten)

Die wichtigste Sache, von der ich jemanden überzeugen wollte?
Ein 4. Kind. Wobei ich selber noch nicht sicher bin und auch bei meinem Mann keine Überzeugungsarbeit leiste sondern sage nur meine Meinung zu dem Thema ;). Die Überzeugung muss er schon von alleine haben im Endeffekt. Haben und aber bisher beide noch nicht entschieden egal für was ;)

Das schönste Geschenk, das ich jemandem gemacht habe?
materiell hoffe ich das alle meine Geschenke gefallen haben.
Für uns als Paar das ich einen Babysitter gefunden habe und wir mal wieder öfter was zu zweit unternehmen können.

Das schönste Geschenk, das mir jemand gemacht hat?
materiell habe ich zu Geburtstag und Weihnachten eigentlich nur schöne Sachen bekommen

Dein Wort des Jahres?

Umzug

Dein Unwort des Jahres?
Durchschlafen

Vorsätze fürs neue Jahr

öfter mal was alleine mit meinem Mann unternehmen
mal wieder Urlaub mit der Familie machen (nicht nur bei unseren Eltern)
den Garten vorzeigbar herrichten
K3 "endlich" taufen lassen

Bild des Jahres


Nachdem wir 1 Jahr lang (wegen Hausumbau) fast nichts alle zusammen als Familie unternommen haben, haben wir nach dem Umzug wieder mehr Zeit dafür.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen