Mittwoch, 13. April 2016

27. SSW - K4

Heute bin ich bei 26+1. Das heißt nur noch knapp 3 Monate und unter 100 Tagen.

Untersuchungen: Letzte Woche war die Hebamme da. Ausnahmsweise lag K4 mal in SL. Diese Woche beim Frauenarzt wieder in BEL wie sonst auch.
Die Hebamme hat in meinem linken Ohr Akkupressurpunkte gesetzt gegen Sodbrennen. Ob es wirklich nützt oder nicht kann ich gar nicht genau sagen. An manchen Tagen hatte ich gar nix die letzten 2 Tage aber wieder mehr. Dafür tut das linke Ohr an der einen Stelle auch weh und ich kann jetzt nur noch auf der rechten Seite schlafen (auf dem Rücken scheidet wegen Atemlosigkeit aus und auf dem Bauch - naja).
Beim Gynäkologen wurde gestern der Zuckertest gemacht (Ergebnis weiß ich logischerweise noch nicht), leider aber kein Ultraschall (das letzte war im Februar) sondern erst wieder in 4 Wochen. Ich bin gespannt ob es bei Junge bleibt. Einen Namen haben wir noch nicht, es wird von Mal zu Mal schwieriger.
Sonst waren alle Untersuchungen ok. Ich soll jetzt eine 30 Tage dauernde Darmkur machen gegen möglichen Pilz im Darm weil es immer wieder kommt. Mal sehen ob es hilft.

Körperlich: Es geht Berg ab. Konditionell aber auch so. Letzte Woche bin ich in den Keller und dann im Anschluss die 2 Etagen wieder hoch in den 1. Stock ich war sowas von außer Atem als ich dann dem Mann was sagen wollte.
Beim laufen habe ich (meistens) Schmerzen (wenn auch unterschiedlich stark) was es genau ist kann ich gar nicht sagen die Fachfrauen sagen Bänderdehnung, evtl. noch Ischias etc.
Vom Arzt habe ich jetzt eine maßangefertigte Kompressionsstrumpfhose wegen Wasserablagerung in den Beinen verschrieben bekommen, mal sehen ob das dann was verändert, muss ja jetzt erstmal bestellt werden.
Ich habe Krampfadern, aber nicht in den Beinen...

Sonstiges: Die 2 Wochen dauerhaft Besuch haben in den Osterferien waren ziemlich anstrengend. Im April haben wir an jedem Wochenende Termine allerdings alle nicht bei uns dafür mit Fahrerei und Packerei verbunden. Unter der Woche dann der normale Wahnsinn plus Elternsprechtag in Kindergarten und Schule. Abends falle ich einfach nur noch ins Bett ;)
Das Bay bewegt sich inzwischen ständig, aber auch in der 4. Schwangerschaft kann ich nicht unterscheiden welches Körperteil ich da spüre.
Ich habe schon 10 kg zugenommen was an sich nicht schlimm ist aber ungewöhnlich zum jetzigen Zeitpunkt. Bei den anderen hatte ich 10 kg Zunahme erst etwa in der 32.-37. SSW erreicht uns insgesamt habe ich bisher nur 13, 11 und 12kg (K1-K3) zugenommen und bei K4 selber kommt die Gewichtszunahme des Babys ja erst noch. Mal abwarten was das noch gibt. Aber wie gesagt ich finde es nicht bedenklich oder zu viel oder, oder - nur verwunderlich.

Kommentare:

  1. Bei mir ist es auch schon viel früher bzw. für diesen Zeitpunkt viel mehr Gewicht. Aber genauso wie beim Umfang glaube ich, dass es einfach auch was mit der "Gewöhnung" zu tun hat, denn ich bin bei keinem Kind nennenswert übers Endgewicht von 80kg gekommen - egal mit wieviel ich gestartet bin.
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  2. Ja fast alles ist irgendwie eher dran.
    Das Maximalgewicht bei K2 und K3 habe ich schon hinter mir gelassen. Bei dem von K1 habe noch 3kg aber da war das Startgewicht auch höher ;) wiegesagt mache ich mir um das eigentliche Gewicht nicht so große Sorgen bisher bin ich das auch im Anschluss alles gut wieder los geworden also hoffe ich das es jetzt auch so ist und ignoriere es einfach solange es keine anderen Ursachen hat.

    AntwortenLöschen