Dienstag, 5. Mai 2015

WMDEDGT? 05/15

Es ist wieder der 5. des Monats und Frau Brüllen möchte wissen was wir alle so den ganzen Tag machen.

Mein Tag beginnt wie jeder übliche. Wecker klingelt um 6:30 Uhr, aufstehen, ansziehen etc. Frühstück vorbereiten (nach Wünschen vom Vortag) dann Kinder wecken, anziehen bzw. sie dazu animieren es zu tun.
Dann frühstücken wir alle und da die Kinder heute Waldtag im Kindergarten haben extra Sachen zum Dreckig werden anziehen da es leicht regnet. Um kurz vor halb 9 sind wir gerade noch rechtzeitig da.
K3 und ich gehen noch beim Dorfbäcker Brot kaufen und K3 bekommt ein noch warmes Brötchen dazu geschenkt.
Zu hause muss ich erstmal den Frühstückstisch abräumen und die Spülmaschine anstellen. Danach noch diverse Rechnungen bezahlen, nachdem wir das übrige Geld von der Finanzierung ausgezahlt bekommen haben und die Handwerker die im letzten Monat tätig waren (Maler, Dachdecker, Gartenbauer) wollen alle noch Geld haben.
Von 10 bis um 11 Uhr haben wir im Nachbardorf Krabbelgruppe. Danach bringe ich K3 ins Bett und mache die Einladungskarte für K3s Taufe fertig. Das passt fast genau bis K3 wieder wach ist. Dann essen wir zusammen frisches Brot zum Mittag und gehen bei schönstem Wetter die großen Brüder abholen.
Auf dem Rückweg wollen alle noch auf dem Spielplatz spielen an dem wir vorbei kommen. Dann gehen wir nach Hause. K1 und 2 spielen noch draußen ein bisschen mit den Steinen auf unserem neuen Stellplatz und dann mit den Rutschautos Werkstatt. Ich wässere noch eine Weile unseren vor 1 1/2 Wochen gesäten Rasen von dem man inzwischen schon einen grünen Flaum sieht :)
Zwischendurch muss ich K2 zweimal umziehen wegen nicht auf die Toilette gehen.
K3 nehme ich nachdem er mit Erde gespielt und sie gegessen hat wieder mit rein zum sauber machen.
Während er spielt räume ich die Spülmaschine noch aus und stelle eine Maschine Wäsche an (K2 hatte keine Unterhose mehr im Schrank).
Dann kommt schon der Mann nach Hause. Alle kommen mit rein Er duscht die beiden kleinen während ich mit K1 das Abendessen vorbereite, Würstchen Pfannkuchen und dazu Salat (und für die die möchten auch Apfelpfannkuchen als Nachtisch).
Während der Mann mit den Kindern Zähne putzen geht räume ich in der Küche auf.
K1 macht noch einen Geburtstagsanruf bei seinem Freund und statt Sandmännchen heute (weil wir die derzeitige Dienstagsserie doof finden) gibt es heute einen Teil einer DVD von der Sendung mit der Maus.
Dann gehen alle Kinder ins Bett. Ich stelle noch eine Maschine Wäsche an und der Mann bügelt seien 2 frisch gewaschenen Hemden.
Jetzt schreibe ich gleich noch den versprochenen Brief an die Freundin für Geburtstagspaket, packe noch Sachen zusammen für K3s OP morgen und dann ist Feierabend. Morgen müssen wir um 7 im Krankenhaus sein, eigentlich. Logistisch aber nicht machbar weil der Kindergarten um 7 erst öffnet aber ausnahmsweise dürfen wir auch bis spätestens halb 8 im Krankenhaus sein.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen